Mittwoch, 22. November 2017

auf der zeitlosen Reise auf der zeitlosen Reise

auf der zeitlosen Reise

German English French Italian Portuguese Spanish Swedish
Wir haben 52 Gäste online
Home Berichte Die Abreise kommt näher
Die Abreise kommt näher Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Juni 2009 um 23:00 Uhr
Seit den letzten Italienferien ist es nun auch schon eine Weile her und es ist einiges gelaufen respektive am laufen.

Die Arbeitsstellen sind gekündigt und wir sind voll beschäftigt mit den Vorbereitungen für den Start unserer grossen Reise im August.

Die Liste der verkauften oder verliehenen Gegenstände wird immer länger und die Wohnung geräumiger:
  • Beistelltisch Adjustable Table von Eileen Gray
  • Corbusier Liege Cassina
  • ERREX Regale verzinkt
  • Lista Rollladenschrank
  • Butterfly Stuhl
  • Liege,
  • Küchentisch mit StühlenTänzerin
  • Bett
  • Werkzeug
  • Arbeitspult, Korpus und Gestell
  • .........
Auch das Auto, die Töffs (schnüff) und alten Velos sind weg, womit wir das Thema Garage abhaken können. Vorgestern haben wir sie entrümpelt, Mélanie hat sie sogar gewischt!

Was schlussendlich noch übrig bleibt, wird im Hagenholz (Verbrennung) enden.

Wohnungsvermietung
Seit Anfang Juni hat unserer Verwalter mit der Suche nach einem Mieter begonnen. Gestern (3.6.2009) hatten wir schon die erste Besichtigung, die schienen allerdings nicht sonderlich interessiert.
      
Renovation
Wir wollen die Wohnung den Mietern in einem guten Zustand übergeben. Somit stehen noch einige Arbeiten an
  • Wir werden die Fenstermotoren ersetzten,sie müssen sonts jedenFrühling 'bearbeitet' werden
  • Unsere Dimension 4 (Mikrowelle, Backofen und Grill) haben wir ausgebaut, geputzt und die Lüfter justiert (hat zuvor beim gratinieren gescheppert)
  • EinRahmen der Terassentür muss ersetzt werden (verfault)
  • Die ganze Wohnung wird neu gestrichen

     

Nicht nur die Räumung der Wohnung steht auf dem Programm auch an der Ausrüstung wird gearbeitet:gestell
     
Das Gestell im Landrover, welches anstelle der Rückbank für Stauraum sorgt ist fertig.
   
   
   
   
   
  
solarpanel_dach

Eine Solaranlage für grössere Unabhängigkeit von Campingplätzen habe ich letztes Wochenende mithilfe von Walter installiert (hatte Muskelkater von ständigen raufklettern aufs WOMO Dach). Eine super Sache, wird uns ohne weiteres zutun stets eine geladene Batterie sicherstellen.

 

 

  • Auch Mélanie hat sich betätigt und zusammen mit Mariann unseren Weltempfänger montiert.
  • Die Aufrüstung des Landrovers wird offeriert (grösserer Haupttank, Unterbodenschutz, Seilwinde, Schnorchel,...).
  • Am 30. Juni wird ein grosser Service gemacht, bei dem Mélanie und ich dabei sein werden um uns die notwendigen

Arbeiten zu erklären damit wir auf unserer Reise auch selbst Hand anlegen können.

 

Am meisten beschäftigt uns aktuell

  • Versicherungen (Krankheit, Unfall und Reise ....)
  • AHV
  • Steuerbehörde (ganz mühsam)